Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Das Smartphone als Therapiebegleiter
Zahlreiche Besucher interessierten sich für das therapeutische Bogenschießen in der Uniklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie.Bild: Metz
Kinder- und Jugendpsychiatrie

Das Smartphone als Therapiebegleiter

Beim Tag der offenen Tür an der Tübinger Uniklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie am gestrigen Sonntag ging es auch um künftige Therapiekonzepte. Von Dorothee Hermann

17.10.2016
  • Dorothee Hermann

Wenn Eltern oder Schule mit einem Kind überfordert sind, kann manchmal nur ein Therapeut oder ein Arzt helfen. Am gestrigen Sonntag bot die Tübinger Uniklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -Psychotherapie einen Einblick in Räume und Behandlungsweisen. Klinikleiter Prof. Tobias Renner warnte davor, jugendliche Patienten nur auf ihre Krankheit zu reduzieren. „Sie sind gleichberechtigte Gesp...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball