Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Badminton

Das Triple wiederholt

Sandora Göhlich ist beim Ranglistenturnier erneut im Einzel, Doppel und Mixed vorn. Frieder Tausch siegt im Mixed und Einzel.

06.10.2016
  • ST

Bei der 2. Südost-Rangliste (Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen) im Badminton gelang Sandora Göhlich von der TSG Tübingen erneut der Hattrick in der Altersklasse U13. Ohne Satzverlust landete sie in den Disziplinen Einzel, Doppel (mit Katharina Rudert aus Bayern) und im Mixed (mit Frieder Tausch aus Mössingen) jeweils auf dem ersten Platz. Somit wiederholte Göhlich ihren Erfolg von der 1. Rangliste im sächsischen Annaberg-Buchholz und hat die Qualifikation für die Deutsche Rangliste mit diesem „Double Triple“ souverän geschafft.

Von der Spvgg Mössingen hatten sich Amera Dubinovic, Lion Rullkötter, Benedikt Tausch und Frieder Tausch qualifiziert. Krankheitsbedingt musste Dubinovic absagen. Frieder Tausch schaffte in allen drei Disziplinen der U13 die Qualifikation für die deutschen Ranglistenturniere. Im Mixed gewann er alle Spiele mit Sandora Göhlich ohne Satzverlust. Die beiden trainieren gemeinsam am Landesleistungszentrum Mössingen bei Thomas Focken. Nun können sie mit viel Selbstvertrauen zu den anstehenden deutschen Ranglistenturnieren fahren.

Im Einzel siegte Frieder Tausch ebenfalls. Im Halbfinale ließ er sich von der bayrischen Nummer 1 Lino Degenkolb vom Bundesleistungszentrum Nürnberg nur im zweiten Satz etwas in Bedrängnis bringen, den Entscheidungssatz gewann er mit 21:13 recht eindeutig. Das Finale gegen Roman Latief (BC Offenburg) geriet mit 21:11 und 21:13 zu einer klaren Angelegenheit. Dieser Sieg bringt Tausch den Spitzenplatz in der südostdeutschen Rangliste ein.

Im Doppel mit Jonathan Suprijadi (SG Schorndorf), der mit einer Erkältung ins Turnier gestartet war, kämpfte sich der Mössinger trotzdem ins Finale. Dort machte sich aber die Belastung der vorangegangenen Wettbewerbe bemerkbar und so unterlagen sie in zwei Sätzen gegen Degenkolb/Kroll (Nürnberg).

Für Lion Rullkötter (U13) und Benedikt Tausch (U17) war die Qualifikation für die südostdeutschen Ranglistenturniere als Jahrgangsjüngere bereits ein Erfolg. In Augsburg sammelten sie wichtige Turniererfahrung auf höchstem Niveau. Lion wurde 15. im Einzel und 10. im Doppel mit Felix Ma (Waghäusl). Benedikt Tausch erreichte mit Samuel Suprijadi (SG Schorndorf) im Doppel der U17 den 11. Platz.

Ramona Zimmermann in der U 15 vorne

Die 13-jährige Ramona Zimmermann aus Horb, die für den TV Rottenburg startet, hat beim südostdeutschen Ranglistenturnier in Augsburg als Jahrgangsjüngere die U15 Altersklasse im Einzel und im Doppel (mit der Sindelfingerin Shiva Dittmar) gewonnen. In der Mixeddisziplin stand sie ebenfalls im Finale, unterlag aber mit ihrem Reutlinger Mixedpartner Lukas Bihler in zwei Sätzen. Damit hat sich Ramona Zimmermann in allen drei Disziplinen für das deutsche U 15-Ranglistenturnier im Oktober/November qualifiziert.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

06.10.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball