Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mehr Liegewiesen

Das Tübinger Freibad wird erweitert

Die Tage eines überfüllten Freibads sind gezählt. Der Gemeinderat hat den Weg für eine Erweiterung frei gemacht. Am Montagabend beschloss der Planungsaussschuss einstimmig den entsprechenden Bebauungsplan.

07.07.2015

Von sg

Tübingen. Demnach wird das bestehende Gelände (im Bild links oben) auf sieben Hektar fast verdoppelt um die Grünfläche westlich davon (im Bild unterhalb). Der Bolzplatz dort soll versetzt werden. Vor allem Liegenwiesen entstehen neu.

Ein Bebauungsplan war nötig geworden, weil Anwohner von der anderen Neckarseite Einspruch erhoben hatten. Sie fürchteten Lärm. Im frühzeitigen Beteiligungsverfahren haben die Bewohner der Rappenberghalde, Pfalzhalde und Biesinger Straße ihre Bedenken geäußert. Die Verwaltung hat den Lärm untersuchen lassen. Demnach werden an Werktagen die Richtwerte nicht überschritten. Sonn- und Feiertags könne allenfalls die Ruhezeit zwischen 13 und 15 Uhr kritisch sein. Aber nur an maximal fünf Tagen im Jahr. Zugrunde gelegt wurde ein „Spitzentag“ von der Auslastung. Gerechnet wurde zudem mit zehn Prozent mehr Besuchern als jetzt, obwohl die Stadtwerke als Betreiber eigentlich nicht von höheren Besucherzahlen ausgehen, weil die Beckenfläche gleich bleibt. Das Lärmschutzgutachten zeigte zudem, dass sich der Lärm durch die Flächenverdoppelung besser verteilen dürfte und so die Belastung für einzelne Anwohner auf der gegenüberliegenden Neckarseite sogar geringer wird.

Für die Stadträte war die Sache klar. Auch ein kurz diskutierter Einlassstopp an kritischen Tagen stieß einhellig auf Ablehnung. Ulf Siebert (Tübinger Liste) beispielsweise sagte: „Es ist ein Freibad und war immer ein Freibad dort, wer da hinzieht, weiß das.“

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juli 2015, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
7. Juli 2015, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. Juli 2015, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen