Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Klassiker im kleinen Kino

Das Winter-Programm im Kusterdinger „Metropol“

Ein Lichtblick in der dunklen Jahreszeit auf dem Land:Donnerstag ist Kino-Tag im Kusterdinger „Metropol“. Zur Saison-Eröffnung diese Woche auch Freitag und Samstag.

07.10.2010
  • Ulrike Pfeil

Kusterdingen. Die Filmstars sind nicht nur auf der Leinwand. Sie gaben ihre Namen auch den 32 Kinosesseln des Mini-Filmpalasts, der sich äußerst unauffällig hinter der Außenhaut einer historischen Dorfscheune verbirgt. Einige auswärtige Liebhaber haben das Kino im Zentrum von Kusterdingen trotzdem entdeckt, seit es vor fünf Jahren eröffnet wurde – ein Ergebnis aus Traum und Eigenleistung hoch engagierter Mitglieder des örtlichen „Filmfreunde“-Vereins. Aber auch die Kusterdinger selbst schätzen diesen Zufluchtsort an dunklen Herbst- und Winterabenden. Denn nur von Oktober bis Ende April geht die „Metropol“-Saison, jeden Werktags-Donnerstag ein Film-Klassiker, Abenteuer, Historienschinken, Thriller und Komödien gut gemischt.

Zum Auftakt wird die Leinwand vor den steil ansteigenden Sitzreihen ausnahmsweise an drei aufeinanderfolgenden Tagen bespielt: Auf die Schweizer Dessousladen-Komödie „Die Herbstzeitlosen“ am heutigen Donnerstag folgen am morgigen Freitag, 8. Oktober, „Die Mitgiftjäger“ von 1974, der Lieblingsfilm der Coen-Brüder mit Jack Nicholson und Warren Beatty. Am Samstag, 9. Oktober, kann man in sinnlichen, opulenten Bildern aus dem frühen bürgerlichen Kolumbien schwelgen, wenn die sehr romantische Liebesgeschichte von García Márquez „Die Liebe in den Zeiten der Cholera“ mit ihren Markt-, Straßen- und Salonszenen das Auge verführt.

Im weiteren Saisonprogramm sind „Immer wieder gern“-Filme wie „Die drei Musketiere“ von 1973 mit Geraldine Chaplin und Charlton Heston, die französische Provinzkomödie „Willkommen bei den Sch’tis“ und die schon zum kultigen Saisonschluss gehörenden „Blues Brothers“. Aber auch kritische und nachdenkliche Streifen wie die Finanzwelt-Doku „Let’s Make Money“, das bedrückende Drama über eine Kindheit in der Kaiserzeit „Das weiße Band“ und die Gleichschaltungs-Studie „Die Welle“ werden gezeigt. Ebenso wie Ausgrabungen aus der Kinogeschichte: „Die Caine war ihr Schicksal“, ein Weltkriegsdrama mit Humphrey Bogart, oder „Supermarkt“, ein deutscher Thriller aus dem Jahr 1973.

Zwei Specials: Am 18. November, dem fünften Jahrestag der „Metropol“-Eröffnung, spielt die Kusterdinger Bluegrass-Combo „Horse Mountain“ Stücke aus dem gerade mit einem Filmmusik-Oscar ausgezeichneten „Crazy Heart“. Und am 20. Januar liefert Magier Jürgen Metzger live die mentale Begleitshow zu einem Zauberer-Filmabend.

Kino mit Pause: Bezahlt wird mit Essen und Trinken

Die Filmvorführungen im „Metropol“ beginnen jeweils um 20 Uhr. Da die Platzzahl sehr begrenzt ist, empfiehlt sich jedoch frühzeitiges Erscheinen. Einlass ist ab 19.30 Uhr.

Einen Vorverkauf gibt es nicht; beim Einlass werden maximal zwei Platzkarten ausgegeben. Aus rechtlichen Gründen ist der Eintritt frei. Der Kinobetrieb trägt sich durch die ehrenamtliche Arbeit der „Filmfreunde“, durch den Getränkeverkauf und den Verzehr an der Bar.

Im Film gibt es eine Pause, in der man den Getränkevorrat auffüllen und erste Eindrücke vom Kinoabend austauschen kann.

Näheres unter www.filmfreunde-kusterdingen.de.

Das Winter-Programm im Kusterdinger „Metropol“
Kleines Jubiläum: Schon seit fünf Jahren gibt es nun in der Kusterdinger Lederstraße das Dorfkino „Metropol“ (hier ein Erinnerungsfoto von der Eröffnung, stehend der „Filmfreunde“-Vorsitzende Dieter Stoll): eine einmalige kulturelle Einrichtung mit dem Charme einer historischen Scheune und sehr bequemen Sitzen.Archivbild: Metz

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.10.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball