Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Küsse im Birken-Pavillon

Das alte Rottenburg war reich an Alleen und Grünanlagen / Von Ursula Kuttler-Merz

Geblieben ist nicht viel mehr als Schänzle und Heberlesgraben: Doch im alten Rottenburg gab es zwischen Ringelwasen und Gelbem Kreidebusen, Frauenbad und Bochinger Schlössle zahlreiche Grünanlagen, schattige Alleen und stille Plätzchen.

07.11.2015

Rottenburg. Viele Anlagen verschwanden inzwischen ganz – wie die einem Einkaufszentrum geopferte grüne Springbrunnen-Oase am Bochinger Schlössle. Andere sind mittlerweile durch massive Eingriffe kleiner geworden oder ihres stadtbildprägenden Baumbestands weitgehend beraubt wie in der Neckarhalde das alte Frauenbädle. Selbst der Garten des Priesterseminars ist ohne Silberpappeln und andere ufernah...

94% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball