Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kommentar

Das andere Weihnachten

Stille Nacht – von wegen. Roma aus dem Kosovo und Mazedonien zittern wegen dem Berliner Asylkompromiss auch kurz nach Heiligabend davor, abgeschoben zu werden. Und im Flüchtlingsheim in der Betzinger Carl-Zeiss-Straße trifft man Menschen, die alles verloren haben außer dem nackten Leben. Wer denkt in unserer Überflussgesellschaft an sie, wenn die Weihnachtsgans auf dem Tisch dampft?

24.12.2014

Der verhärmte Bettler, der neulich vor der Marienkirche saß, denkt wohl auch an Weihnachten, was er seinen Auftraggebern sagt, wenn er wieder nicht genug zusammengekratzt hat. Die Arme hält er schützend vors Gesicht. Er wirkt verzweifelt – und trotzdem wirft fast niemand eine Münze in den Becher. Trotzdem? Oder genau deswegen?Die Gewerkschaften rüsten für die nächste Tarifrunde und wissen doch ge...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball