Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Das doppelte Lottchen

Neue Zeichentrick-Version der berühmten Erich-Kästner-Geschichte um Zwillingsschwestern.

Neue Zeichentrick-Version der berühmten Erich-Kästner-Geschichte um Zwillingsschwestern.

DAS DOPPELTE LOTTCHEN
Trickfilm - Deutschland

Regie: Michael Schaack


- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015

Inhalt: Luise und Lotte lernen sich zufällig in einem Ferienheim kennen und merken schnell, dass sie Zwillinge sind, die man nach der Geburt getrennt hat. Um herauszufinden, warum sich ihre Eltern zu diesem radikalen Schritt entschieden haben, tauschen die beiden die Rollen und lernen so den jeweils unbekannten Elternteil kennen. Dadurch kommt es zu vielen komischen Situationen, denn die Mädchen sehen sich zwar zum Verwechseln ähnlich, haben aber durchaus unterschiedliche Begabungen und Fähigkeiten.

Die Lage eskaliert, als Lotte erfährt, dass der Vater eine neue Frau heiraten will. Unter dramatischen Umständen gelingt es den Zwillingen, ihre Eltern zusammenzubringen. Doch Irene, die Braut des Vaters, lässt sich nicht so einfach ausbooten …

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
13.05.2007

12:00 Uhr

michael schrieb:

Wirklich sehr rührend und niedlich, angenehm ohne Schnickschnack, sehr original



Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige