Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Und die Nehrener sprachen: Wir wollen Wulle

Das nach Nehrens Vorzeige-Brauer benannte Fest brachte das ganze Dorf zusammen

Über 1000 Besucher bevölkerten am Samstag den Nehrener Rathausplatz: Sie trafen sich beim Wulle-Fest, veranstaltet zu Ehren des aus Nehren stammenden Bierbrauers und Wohltäters Ernst Imanuel Wulle.

29.06.2015
  • Michael Sturm

Nehren. „Wen wir heute alles wieder getroffen haben!“ Das sagten viele Nehrener, als sie das Wullefest verließen. Es erstreckte sich vom Rathausplatz an der Kirchstraße in die Bohlstraße hinein. Das Festareal war schon gut gefüllt, als es um fünf Uhr bei kurzem, leichtem Regen losging. Bürgermeister Egon Betz und die Honoratioren, die zu Besuch waren – unter anderem die Abgeordneten Annette Widm...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball