Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Interesse am Ausleuchten

Datenschützer Martin Schemm über Whatsapp und den Mutterkonzern Facebook

Wie sicher ist Kommunikation via Whatsapp? Und was geschieht mit den Daten, die das Unternehmen nun mit dem Mutterkonzern Facebook teilen will? Martin Schemm von der für Facebook zuständigen Hamburger Datenschutzbehörde beantwortete die Fragen des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTs.

19.09.2016
  • vor

TAGBLATT: Herr Schemm, wo sehen Sie das Hauptproblem bei der Weitergabe von Name, Telefonnummer, Gesprächsdauer, Standort –also den Metadaten – sämtlicher auf dem Handy gespeicherten Kontakte? Was könnte Facebook mit diesen Daten anfangen?Martin Schemm: Zurzeit sind wir dabei, zu ermitteln, welche Daten Facebook genau von Whatsapp erhält und welche Zwecke damit verfolgt werden. Wir haben Facebook...

80% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball