Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kommentar

Dazugelernt

Die Wahl in Vöhringen ist entschieden, und zwar sehr deutlich. Veränderungen wird es nicht geben – zumindest keine personellen: Stefan Hammer bleibt Bürgermeister. Nichts anderes zu erwarten gewesen war angesichts der Konstellation: Amtsinhaber gegen Herausforderer, Diplom-Verwaltungswirt gegen Unternehmer. Die große Mehrheit von 77,1 Prozent der Wähler hat Hammer am Sonntag klar das Vertrauen ausgesprochen.

01.12.2014

Deutlich gemacht hat der Wahlausgang jedoch auch, dass viele Wittershauser unzufrieden sind, weshalb etliche Menschen aus dem Teilort die Kandidatur Aydin Kütüks und die Aussicht auf Veränderungen begrüßten und respektable 28,0 Prozent der dortigen Wähler dem politisch Unerfahrenen ihre Stimme gegeben haben. Das sollte dem Wahlsieger zu denken geben, bedeutet dies doch, dass künftig mehr Einsatz ...

79% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball