Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Philippsburg

Defekte Lüftungs-Halterungen im Atommeiler: Hochstufung

Der Energiekonzern EnBW hat ein meldepflichtiges Ereignis im Atommeiler Philippsburg 2 bei Karlsruhe hochgestuft.

22.12.2016
  • dpa/lsw

Philippsburg. Wie das Unternehmen am Donnerstagabend mitteilte, ordnet es die entdeckten defekten Halterungen von Lüftungskanälen für Notspeisesysteme nach wie vor als Eilmeldung, aber nun auf der sogenannten Ines-Skala mit Stufe 1 ein. Am Mittwoch hatte die EnBW das Ereignis vorläufig mit Ines 0 bewertet. Am Meldegrund habe sich nichts geändert, sagte eine EnBW-Sprecherin auf Nachfrage. Man wolle mit der Einstufung nur «auf Nummer Sicher» gehen, hieß es. Der Befund liege auf der untersten Stufe der siebenstufigen Ines-Skala.

Der entdeckte Defekt hatte zu einer vorzeitigen Abschaltung kurz vor der ohnehin geplanten Revision geführt. Der Meiler KKP 2 soll erst im neuen Jahr wieder ans Netz gehen. Schon am Vortag hatte ein Sprecher des baden-württembergischen Umweltministeriums gesagt: «Ein E-Ereignis gibt es nicht jeden Tag, das ist schon etwas mehr als die üblichen N-Ereignisse.» Sicherheitstechnisch hätten die gelösten Halterungen aber eine kleine Bedeutung, weil es für den Notfall funktionierende Systeme gab.

Die Defekte wurden bei einem Routinerundgang entdeckt. Laut EnBW waren einzelne Halterungen von Kanälen betroffen, die der Belüftung von zwei der vier Notspeisesysteme von KKP 2 dienen. Sie sollen notfalls zusätzlich den Reaktor kühlen. Die EnBW ging zunächst von einem Material- oder Fertigungsfehler aus. Während der ältere Meiler in Philippsburg im Zuge des Atomausstiegs seit 2011 abgeschaltet ist, soll Block 2 bis maximal Ende 2019 Strom produzieren.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.12.2016, 22:04 Uhr | geändert: 22.12.2016, 19:01 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball