Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
LEA Meßstetten

Demo gegen NPD-Zentrale

Die NPD plant, in einer ehemaligen Gaststätte in Meßstetten eine Landesgeschäftsstelle einzurichten. Die Linkspartei wendet sich gegen den geplanten Verkauf des „Waldhorn“ in unmittelbarer Nähe der Landeserstaufnahmestelle, in der über 1500 Flüchtlinge leben, und fordert den jetzigen Eigentümer der Gaststätte auf, vom Verkauf abzusehen.

12.08.2015

Tübingen. Bernhard Strasdeit, Landesgeschäftsführer der Linken und Kreisrat in Tübingen, appelliert an die Landesregierung, ihn „mit allen politischen Mitteln zu unterbinden und die Landeserstaufnahmestelle vor rassistischer Gewalt und Neonazis zu schützen“. Am Samstag, 15. August, veranstaltet die Initiative „Keine Basis der NPD – Kampagne für Vielfalt und Toleranz in Meßstetten“ eine Kundgebung. Sie beginnt um 15 Uhr auf dem dortigen Marktplatz.

Info: Treffpunkt zur Abfahrt nach Meßstetten: 13.12 Uhr am Tübinger Hauptbahnhof.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.08.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball