Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kundgebung

Demonstranten fordern Ende der Türkei-Waffenexporte

Linke und kurdische Gruppen protestierten auf dem Holzmarkt gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien.

17.03.2018

Von mdz

„Hoch die internationale Solidarität“, riefen knapp hundert Demonstranten bei einer Kundgebung gegen die Belagerung der nordsyrischen Stadt Afrin durch türkische Truppen. Veranstalter der Kundgebung war ein Bündnis aus Friedensaktivisten, kurdischen und linken Gruppen. Claudia Haydt vom Parteivorstand der Linken forderte von der Bundesregierung den Stopp der Waffenlieferungen an die Türkei.„Stopp...

75% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
17. März 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
17. März 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 17. März 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen