Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Architektur

Den Beton mit Kork aufgelockert

Der Portugiese João Luís Carrilho da Graça hatte im Kupferbau auch ein Konzerthaus im Gepäck. Es steht im französischen Poitiers.

17.01.2019

Von Dorothee Hermann

Es sind vor allem die Eigenheiten der Topographie, die den Architekten Joao Luís Carrilho da Graça reizen. „Terra“ nannte er seinen Beitrag in der Portugal-Reihe von „Architektur Heute“ am Dienstag im Tübinger Kupferbau. Ihn interessieren Höhenlinien, Steigungen oder Pass-Wege, entlang derer sich die Topographie ändert. Und er achtet darauf, wie Flussläufe eine Landschaft formen. Für ihn ist jede...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Januar 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
17. Januar 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 17. Januar 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen