Den Herbst in der Rhein-Neckar-Region genießen

Wenn die Sonnenschirme allmählich wieder in den Schuppen geräumt und die sogenannten Übergangsjacken entstaubt werden, macht sich nicht selten Wehmut breit.

17.09.2018

Bild: Pixabay.com

In Kombination mit den von bunten Blättern gesäumten Wiesen und Wegen ist dies nämlich ein untrügliches Zeichen für den Umstand, dass der Herbst mittlerweile die warmen Sommermonate abgelöst hat. Vorbei die Nächte, in denen die Fenster während des Schlafens offen gelassen werden konnten. Vorbei die Zeit der Flip-Flops und auch der geliebte Grill wird gewissermaßen auf Kurzarbeit gesetzt.

Die beginnenden Herbstmonate müssen jedoch keineswegs Grund für jeglichen Verdruss sein. Nicht nur, dass der Herbst quasi als Vorbote der besinnlichen Weihnachtszeit dient. Auch die Herbstmonate selbst bieten allerhand Möglichkeiten, dem mitunter wechselhaften Wetter zu trotzen und spannende sowie interessante Ausflüge mit den Liebsten zu unternehmen. Wer sich auf diese Wetterbedingungen mit dem richtigen „Werkzeug“ adäquat für den Herbst gewappnet hat, kann in dieser Jahreszeit insbesondere in der Rhein-Neckar-Region einige besonders schöne Ausflugsziele anvisieren.

Was zählt eigentlich alles zur Rhein-Neckar-Region?

Die Rhein-Neckar-Region erstreckt sich über gleich drei Bundesländer. Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz sind hier quasi die Hotspots, welche eine Vielfalt an Erkundungsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten bieten. Darüber hinaus glänzt die Rhein-Neckar-Region mit ihren 2,4 Millionen Einwohnern und ihrem Status als siebtgrößter Wirtschaftsraum Deutschlands auch auf konjunktureller Ebene, was etwa 100 Milliarden Euro Bruttoinlandsprodukt eindrucksvoll bestätigen. Die beliebte Region, welcher Karlsruhe und Darmstadt als Regierungsbezirke vorstehen, hat jedoch erheblich mehr zu bieten als ihre schiere Wirtschaftskraft.

Was gibt es in der Rhein-Neckar-Region zu sehen?

Auch als Ausflugs- und Urlaubsziel erfreut sich dieses überaus schöne Fleckchen Erde bei Touristen aus aller Welt äußerst großer Beliebtheit. Und das aus gutem Grund. Eine stattliche Anzahl an Sehenswürdigkeiten durchzieht die fast 6000 Quadratmeter der Region. Vom Museum Autovision in Altlußheim über das Gemäldegalerie-Schloss Villa Ludwigshöhe bis zum Nibelungenmuseum in Worms. Die Rhein-Neckar-Region bietet jede Menge Highlights für die kalten und nassen Tage für interessierte Besucher. Doch auch, was Outdoor-Aktivitäten anbetrifft, lässt sich die beliebte Urlaubsregion nicht lumpen und kann mit einer großen Anzahl an Angeboten punkten. So lädt beispielsweise die mit einer jahrhundertelangen Historie behaftete Burg Eberbach geschichtlich interessierte Besucher auf ein Stelldichein und bietet ein eindrucksvolles Zeugnis der ausgefeilten Baukunst unserer Vorfahren.

Nicht minder beeindruckend zeigt sich auch das Wahrzeichen der Stadt Heidelberg; das dortige Schloss. Einst als Papstgefängnis zweckentfremdet diente das Schloss unter anderem als Unterschlupf für Friedrich den V., den sogenannten Winterkönig. Besonderen Spaß für die Kleinen bieten hingegen das bekannte Maislabyrinth in Hockenheim oder das Heidelberger Märchenparadies. Wer neben der Liebe zur Flora auch der zur Faune frönen möchte, ist mit einem Abstecher in den Tierpark Walldorf bestens bedient. Auch, wer einfach mal in der freien Natur die Seele baumeln lassen will, findet in der Rhein-Neckar-Region jede Menge Möglichkeiten vor. Der schöne Odenwald, das Neckartal oder der Kraichgau bieten hierfür die besten Voraussetzungen.

Fazit

Wer den Herbst im Rhein-Neckar-Gebiet verbringen möchte, kann sich auf ein breites Spektrum unterschiedlicher Freizeitaktivitäten freuen. Diese Metropolregion bietet alles, was das Herz begehrt. Ob ruhige und beschauliche Natur, belebte Freizeitparks oder jede Menge Burgen und Schlösser. Nicht ohne Grund hat die Rhein-Neckar-Region bereits viele Besucher mit ihrem ganz besonderen Charme verzaubert und der überwiegende Großteil ist zu „Wiederholungstätern“ avanciert, welche sich Jahr für Jahr auf einen neuerlichen Besuch freuen.

Zum Artikel

Erstellt:
17. September 2018, 10:27 Uhr
Aktualisiert:
17. September 2018, 10:27 Uhr
zuletzt aktualisiert: 17. September 2018, 10:27 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen