Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Dämmungsmüll: Privatleute können abgeben

Deponie nimmt HBCD-Stoffe

Dußlinger Entsorgungszenturm nimmt wieder belastete Dämmstoffe an.

07.01.2017

Von ST

Privatleute können ihre Dämmabfälle wieder beim Dußlinger Entsorgungszentrum anliefern. Das hat der Zweckverband Abfallverwertung Reutlingen/Tübingen (ZAV) mitgeteilt. Pro Anlieferer und Tag werden in der Deponie künftig bis zu zwei Kubikmeter Dämmplatten und Bauschäume angenommen, die mit dem Flammschutzmittel HBCD behandelt sind. Dieses Mittel wurde als schwer abbaubarer Schadstoff identifizier...

71% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Januar 2017, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
7. Januar 2017, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. Januar 2017, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort