Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ein Quadrat zum Rollen bringen

Der 9. Inklusionstag am Samstag in Rottenburg kritisierte die zögernde Umsetzung der Behindertenrech

Als letztes Bundesland hat Baden-Württemberg jetzt die Sonderschulpflicht abgeschafft. Ein Schritt hin zu mehr Rechten für Behinderte oder eine Zementierung des Außenseiterstatus? Beim 9. Inklusionstag wurde am Samstag kontrovers diskutiert.

30.11.2015

Von Fred Keicher

Rottenburg. „Die Richtung stimmt, das Tempo dürfte etwas schneller sein. Die Behinderten wollen Verbesserungen noch in diesem Leben.“ Gerd Weimer, der Beauftragte der Landesregierung für die Belange behinderter Menschen, fasste schon in seinem Grußwort an die 130 Teilnehmer die Grundstimmung zusammen. Oberbürgermeister Stefan Neher sagte in seinem Grußwort, dass sich die Gemeindeverwaltungen der ...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
30. November 2015, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
30. November 2015, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 30. November 2015, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen