Gomaringen · Spielplatz

Der Bär ist zurück

Der Haldenplatz-Bär kann sich wieder auf den Beinen halten: Künstler Udo Schmid hat Nasenchirurgie betrieben und allerlei andere Kuren angewandt.

19.12.2019

Von Gabi Schweizer

Der Bär lebt wieder auf dem Haldenplatz, und es scheint ihm besser zu gehen als je zuvor. Keck richtet er sich in dem Honigfass auf, das er eben ausgeleckt hat. Zugegeben, es ist ein mit Beton ausgegossenes altes Mostfass, gebaut vom Gomaringer Küfer Otto Kern. Aber so genau muss man es auf einem Spielplatz, der die Fantasie anregen soll, ja nicht nehmen. In jedem Fall hat Künstler Udo Schmid ein...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
19.12.2019, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 29sec
zuletzt aktualisiert: 19.12.2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen