Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kommentar

Der Bürgermeister setzt sich durch

Als Michael Schrenk auf dem Pfullinger Marktplatz nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses zu seiner Rede ansetzt, klingelt der Alarm. Doch der betrifft nicht den neuen Mann an der Spitze des 17.500-Einwohner-Stadt, sondern geht auf dem Handy von Feuerwehrkommandant Dietmar Rall ein, der eilends verschwindet. Ansonsten harren die Menschen an diesem fast schon sommerlichen Abend lange aus, viele gratulieren dem Mann, der ab 14. Januar ihr Bürgermeister sein wird.

20.10.2014
  • Thomas de Marco

Da deutete nichts mehr auf die unwürdigen Kapriolen im Vorfeld dieser Wahl hin, die der Pfullinger Bevölkerung ein Trauerspiel beschert hatten. Zunächst war Bäckermeister René Schultz lange Zeit der einzige Kandidat gewesen. Der Mann, der antrat, weil er eine Wette verloren hatte, war noch kurz vor diesem Wochenende aus dem Wahlkampf ausgeschieden.Kaum hatte das Kandidaten-Karussell dann Fahrt au...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Bürgermeisterwahl im ersten Anlauf entschieden Christian Majer holt in Wannweil auf Anhieb knapp 60 Prozent
Klarer Sieg fürs Aktionsbündnis: Kein Gewerbe im Galgenfeld 69,6 Prozent beim Bürgerentscheid: Rottenburg kippt das Gewerbegebiet Herdweg
Warentauschbörse Stetes Kommen und Gehen
Kommentar zur Bürgermeisterwahl in Wannweil Jetzt muss er Kante zeigen
Amtsgericht Horb verhandelt Cannabis-Besitz Hanfkekse aus eigenem Anbau
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball