Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Windig und wieder wärmer

Der Dezember startet mit Regen statt Schnee

Nass, windig und etwas wärmer soll das Wetter in der ersten Dezemberwoche laut Prognosen im Südwesten werden.

29.11.2015

Von dpa/lsw

Dezember startet mit Regen statt Schnee. Foto: Daniel Maurer/ARchiv dpa/lsw

Stuttgart. Die Temperaturen klettern nach einem kalten und mancherorts verschneiten ersten Adventswochenende wieder beinahe überall auf zweistellige Werte, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag in Stuttgart mitteilte.

Über die meisten Sonnenstrahlen kann sich der Bodenseekreis freuen. Zum Anfang der Woche ziehen teils schwere Böen über das Land, im Norden sowie im Bergland Sturmböen um bis zu 80 Stundenkilometern dazu. Im Hochschwarzwald werden Orkanböen bis 130 Stundenkilometer erwartet. Ab Mittwoch lassen die Schauer dann allmählich nach.

Zum Artikel

Erstellt:
29. November 2015, 10:27 Uhr
Aktualisiert:
29. November 2015, 10:15 Uhr
zuletzt aktualisiert: 29. November 2015, 10:15 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen