Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die leere Mitte

Der Figuralchor in der Stiftskirchen-Motette

Die 500-Jahr-Gedenkveranstaltungen zum Tübinger Vertrag und zum Aufstand des Armen Konrad nahmen Chorleiterin Katja Rambaum und ihr Tübinger Figuralchor zum Anlass, sich der Musikkultur um 1514 zu widmen.

20.10.2014
  • ach

Tübingen. Im August hatte der Chor schon einen fundierten Überblick über die weltliche Musik der Zeit gegeben. In der mit rund 400 Zuhörern gut besuchten Stiftskirchen-Motette am Samstag folgten nun geistliche Chorwerke der Hochrenaissance: hier noch traditionell lateinisch, dort im Zug der Reformation schon deutschsprachig.Wieder hatte Rambaum umfangreich recherchiert und manchen wenig bekan...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball