Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein Andalusier in Grönland

Der Fotograf Ale Zea zeigt Migranten aus dem Kreis Tübingen auf ihren Sofas

Die Perspektive ist ihm vertraut. Doch normalerweise hat er die Kamera vor seinen Augen und sein Gegenüber sitzt auf dem Sofa. Für den TAGBLATT-Fotografen hat er eine Ausnahme gemacht. „Kunst überm Sofa“ heißt die Ausstellung des spanischen Fotografen Ale Zea über Migranten aus dem Kreis Tübingen im Landratsamt.

01.08.2014
  • Christiane Hoyer

Tübingen. Die eigenen Erfahrungen mit dem Leben in Deutschland fließen in Ale Zeas Blickwinkel mit ein, wenn er Menschen fotografiert, die aus einem anderen Land nach Tübingen gekommen sind. Der 36-jährige Künstler und Fotograf ist seiner deutschen Freundin im November 2003 nach Tübingen gefolgt. Die beiden hatten sich in Sevilla kennengelernt. Sie war ein Jahr lang Erasmus-Stipendiatin an der Un...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball