Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Der Informations-Pfad im Weggental ist um eine Hummeltafel reicher
Drei Tafeln im Weggental widmen sich den Hummeln. Die rechte hilft bei der Bestimmung von sieben Arten. Bild: Lohmüller
Was summt denn da?

Der Informations-Pfad im Weggental ist um eine Hummeltafel reicher

Eine neue Informationstafel im Weggental soll die Bestimmung verschiedener Hummelarten leichter machen. Verantwortlich für diese Ergänzung ist das 1989 gegründete Rottenburger Projekt Wildbienenschutz.

29.04.2016
  • Hete Henning

Rottenburg. Im Jahr 1992 errichtete das Projekt Wildbienenschutz ein Wildbienenhaus an dem beliebten Rad- und Wanderweg im Weggental. 2004 folgten die ersten Infotafeln über Wildbienen, 2006 kamen Tafeln zu den Hornissen dazu, und seit 2010 ist auf einer Schautafel beim Wildbienenhaus Wissenswertes über die Bestäubungsleistung der Wildbienen zu erfahren.Zwei weitere Tafeln informierten bislang üb...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball