Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Der KSC punktet gegen Braunschweig
Erwin Hoffer (links) im Kopfballduell mit Braunschweigs Quirin Moll. Foto: Uwe Anspach dpa
2. Fußball-Bundesliga

Der KSC punktet gegen Braunschweig

Eintracht Braunschweig droht der Verlust der Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga.

17.12.2016
  • dpa

Karlsruhe. Der Spitzenreiter kam am letzten Spieltag vor der Winterpause beim abstiegsgefährdeten Karlsruher SC nur zu einem 0:0 und kann am Sonntag noch von den Verfolgern VfB Stuttgart und Hannover 96 überholt werden. Vor 12.096 Zuschauern hatten die Braunschweiger erhebliche Mühe gegen den formverbesserten Tabellen-16., der durch den Punktgewinn auf keinen Fall als Letzter überwintert. Die beste Chance des Spiels bot sich Braunschweig in der 69. Minute, doch Saulo Decarli traf mit einem Freistoß nur die Latte.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.12.2016, 16:17 Uhr | geändert: 17.12.2016, 15:01 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball