Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Der "Kommissar mit der Fliege" ist tot
Karl-Heinz von Hassel alias Kommissar Brinkmann bei Dreharbeiten im Jahr 2000. Foto: Frank May/dpa
Hamburg

Der "Kommissar mit der Fliege" ist tot

Sein Markenzeichen war die Fliege: Stets korrekt gekleidet, beharrlich und eher unspektakulär ermittelte Karl-Heinz von Hassel zwischen 1985 und 2001 als Kommissar Edgar Brinkmann in fast 30 Frankfurter "Tatort"-Krimis.

21.04.2016
  • DPA

Hamburg. Am Dienstag ist der wandlungsfähige Hanseat überraschend nach kurzer schwerer Krankheit in Hamburg gestorben. Noch Anfang April stand der 77-Jährige in der Komödie "Golden Girls" in Essen auf der Bühne. Er habe in den vergangenen Jahren fast nur noch Theater gespielt, sagt Karin von Hassel. Mit ihr war der Schauspieler seit 53 Jahren verheiratet. Sie haben einen gemeinsamen Sohn (51) und zwei Enkelkinder.

Begonnen hatte von Hassels Karriere mit Theaterengagements unter anderem in Konstanz und Stuttgart. 1960 spielte er in Gustaf Gründgens "Faust"-Verfilmung, Mitte der 70er in Fassbinders "Maria Braun", "Lola" und "Lili Marleen" und in den 80ern in Walter Bockmayers "Kiez" und "Die Geierwally".

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.04.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball