Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Braten für den guten Zweck

Der Lions Club legte sich bei der Chokolart für die Rolli-Sportler schwer ins Zeug

Für einen neuen behindertengerechten Bus des Rollstuhlsportvereins mussten 30 Wildschweine dran glauben: Zugunsten der Rolli-Sportler verkaufte der Lions Club am Wochenende Wildschwein braten mit Schokosoße.

09.12.2014

Von Miriam Watson

Tübingen. Selbst beim achten Wildschwein-Verkauf auf der Tübinger Chocolart kannten die Mitglieder des Lions Club noch nicht das Geheimrezept der Schokoladen-Soße, die zum Wildschweinbraten gereicht wurde. „Das ist eine spezielle Wildsoße, in der Bitterschokolade als Gewürz verwendet wird“, sagte Edgar Wuchter, der Präsident des Lions Club Tübingen (im Bild der Dritte von links).Mehr wusste auch ...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Dezember 2014, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
9. Dezember 2014, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 9. Dezember 2014, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen