Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ärzte sollen assistieren dürfen

Der Medizinethiker Urban Wiesing plädiert für eine gesetzlich geregelte Sterbehilfe

Der Tübinger Medizinethiker Prof. Urban Wiesing zählt zu einer Gruppe namhafter Medizinern und Juristen, die heute in München einen Gesetzesentwurf zur Sterbehilfe vorlegt. Darin sind, entgegen der Mehrheitsmeinung in der Bundesärztekammer und der Meinung des Bundesgesundheitsministers, Regelungen enthalten, die Ärzten unter bestimmten Bedingungen Sterbehilfe erlauben sollen.

25.08.2014

Von Hans-Joachim Lang

Tübingen. Im Bundestag steht nach der Sommerpause eine Debatte über Sterbehilfe auf der Tagesordnung. Nicht zuletzt soll es auch darum gehen, ob Ärzte behilflich sein dürfen, wenn sich Todkranke selbst töten möchten. Das Thema wird auf allen politischen und gesellschaftlichen Ebenen kontrovers diskutiert, nicht erst – aber nun auch verstärkt – seit der Ankündigung des Ratsvorsitzenden der Evangel...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
25. August 2014, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
25. August 2014, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. August 2014, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen