Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Der Musikverein Weilheim präsentierte einen bunten Melodienstrauß
Musikalisch den Frühling begrüßt

Der Musikverein Weilheim präsentierte einen bunten Melodienstrauß

Musikalisch den Frühling in die Rammerthalle holte der Musikverein Weilheim am Sonntagabend bei seinem traditionellen Frühjahrskonzert.

12.04.2016
  • ST

Weilheim. Jürgen Treschers zwölfköpfige Jugendkapelle sorgte mit drei beschwingten Stücken für den Konzertauftakt, wobei die Solisten Jakob Erchinger und Ben Metz herausragten. Die 30 Musikerinnen und Musiker der Aktivenkapelle unter Dirigent Jürgen Jubl boten den Zuhörern anschließend die ganze Bandbreite konzertanter Blasmusik.

Die Musiker unterhielten unter anderem mit der Ouverture aus „Nabucco“, einem traditionellen Marsch und einer Polka bis hin zu populären Stücken aus dem Musical „Jesus Christ Superstar“, aus dem Trailer zu „Batman“ oder auch „Highway to Hell“, wobei Solist Rainer Weberuß an der Klarinette zu gefallen wusste. Die Erwartungen der 200 Gäste wurden rundum erfüllt, die Auswahl der Musikstücke der beiden Kapellen durchweg gelobt.  Bild: Metz

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.04.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball