Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Film-Premiere im Martin-Gerbert-Gymnasium

Der Neigungskurs Kunst zeigt sein neunminütiges Werk zum Thema „Was bewegt Jugendliche?“ / Wunsch: Kein schweres Thema bearbeiten

Der Neigungskurs Kunst des Horber Martin-Gerbert-Gymnasiums (MGG) hat seinen Kurzfilm vorgestellt: Nach einem Sektempfang und zwei Vorführungen sollte auch das Publikum mitdiskutieren, das der facettenreiche Film immer wieder zum Lachen brachte.

17.11.2015
  • Anna Germek

Horb. Im Flur vor den BK-Räumen des MGGs drängen sich viele Besucher um Stehtische. Mit dem Sektglas in der einen und einem Stift in der anderen Hand überlegten sie, was Jugendliche wohl bewegt. Die Erwachsenen grübelten einige Minuten. Den Jugendlichen fielen spontan Dinge ein. Als die Gäste nach dem Sektempfang im Kunstraum Platz genommen hatten, begrüßten sie Lukas Nesch und Nico Bauer, die den Abend moderierten.

Gemeinsam kommentieren die beiden Abiturienten die gesammelten Vorschläge der Gäste zum Thema „Was bewegt Jugendliche?“. So fielen Begriffe wie Sport, Freundschaft, Liebe, feiern gehen oder chillen. Unter den gespannten Blicken der Zuschauer ging dann das Licht aus und der Film begann.

In ihrem neunminütigen Kurzfilm stellen die 22 Schüler und Schülerinnen ihre Interpretation davon vor, was sie bewegt, begeistert und beschäftigt. Das wenig eingeschränkte Thema gab dem relativ großen Kurs den Freiraum, seine Gedanken und Ideen kreativ umzusetzen. Der Wunsch, kein schweres und ernstes Thema bearbeiten zu wollen, wurde auf unterhaltsame Weise umgesetzt und brachte auch das Publikum zum Lachen und Schmunzeln. Der Kurzfilm ist durch seine hohe Schnittfrequenz und ungewöhnliche Kameraeinstellungen sehr facettenreich gestaltet und unterscheidet sich stark von den Filmprojekten der vergangenen Jahre.

Nach der ersten Präsentation des Films werden drei weitere Schülerinnen nach vorne gebeten, um gemeinsam die Fragen des Publikums zu beantworten und vom Prozess der Filmentstehung und den Erfahrungen dabei zu erzählen. Die Schüler berichten von den ersten Ideen bei der Themenfindung und vom Wunsch nach Unterhaltung und Inspiration als Ziel des Filmes.

Da der Zuschauer aufgrund der Ideenvielfalt kaum alle Eindrücke beim einmaligen Ansehen erfassen kann, wird der Film erneut abgespielt. Ganz am Ende des Films stellt ein Schüler die Frage: „Und was bewegt euch?“ Diese Frage greifen die Moderatoren direkt im Anschluss auf und stellen sie dem Publikum.

Betreuer Harald Weiß stellt fest, dass ihn mittlerweile andere Themen beschäftigen als Jugendliche: „Es ist eigentlich schön, wie sehr es euch bewegt, einen Döner zu essen, alleine zu reisen oder sich die Haare kurz zu schneiden.“ Zuletzt kommen Nico Baur und Lukas Nesch erneut auf die spontan aufgeschriebenen Ideen der Gäste zurück und bemerken, dass sich einiges bestätigt hat, aber noch viele weitere Aspekte im Film angesprochen werden.

Im Namen des gesamten Neigungskurses bedankte sich abschließend eine Schülerin bei Lehrerin Christiane Dette und Filmemacher und Medienpädagoge Harald Weiß für die hilfreiche Unterstützung. Da sich die Organisation der Dreharbeiten aufgrund der Kursgröße oftmals schwierig gestaltete, mussten die Schüler eigenständig oft auch spontane Aufnahmen filmen, was aber aufgrund des Einfallsreichtums, der Eigeninitiative und dem Auge für schöne Einstellungen des guten Kurses gut gelang.

Der Neigungskurs Kunst zeigt sein neunminütiges Werk zum Thema „Was bewegt Jugendliche?“ /
Vergangenen Donnerstag stellte der Neigungskurs Kunst des Martin-Gerbert-Gymnasiums seinen Kurzfilm vor. Nach Sektempfang und Film-Vorführung durfte auch das Publikum mitdiskutieren.Privatbild

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball