Die Germanenstaffel wird erneuert

Der Österberg-Hang in der unteren Mühlstraße ist gesichert

Von vor

In den kommenden sechs Wochen wird der Österberg-Hang an der unteren Mühlstraße mit etwa 30 Ankern gesichert. Sie sollen verhindern, dass die aus der Gründerzeit stammende Mauer nach vorne kippen kann. Anschließend wird im Herbst die Treppenbrücke oberhalb der Mauer abgebrochen und Platz für den Neubau geschaffen, der bis zum Frühsommer 2015 fertig sein soll.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.