Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Der Pokal muss her!
Wenn Gomaringen gegen Dußlingen gewinnt, könnte der nächste Gegner vielleicht der FC Bayern sein: Der Vereinsvorsitzende Uwe (Volker Lück) beauftragt Lioba (Elke Stier), die mit schwarzer Magie dem Glück auf dem Fußballplatz ein bisschen nachhelfen soll. Bild: Rippmann
Vereinsleben

Der Pokal muss her!

Der TSV Gomaringen zeigte bei seiner Winterfeier ein skurriles Theaterstück über die Rivalität zweier Fußballvereine.

24.01.2017
  • Jürgen Jonas

Ins Paradies kommen bloß Frauen aus Dußlingen. In Gomaringen stehen die Männer auf naive Frauen. In Dußlingen hat sich, was die Männer angeht, nur Ausschuss angesiedelt, in Gomaringen Secondhand-Ware. Gewichtige Sätze, die da am Samstag in Gomaringen von der Bühne kamen. Allerdings war alles nur Theater. Auch wenn es im Fußball eben tatsächlich um „Leben und Tod“ geht.Die Aufführung des Stückes „...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Bürgermeisterwahl im ersten Anlauf entschieden Christian Majer holt in Wannweil auf Anhieb knapp 60 Prozent
Klarer Sieg fürs Aktionsbündnis: Kein Gewerbe im Galgenfeld 69,6 Prozent beim Bürgerentscheid: Rottenburg kippt das Gewerbegebiet Herdweg
Kommentar zur Bürgermeisterwahl in Wannweil Jetzt muss er Kante zeigen
Warentauschbörse Stetes Kommen und Gehen
Amtsgericht Horb verhandelt Cannabis-Besitz Hanfkekse aus eigenem Anbau
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball