Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Auf den Spuren Marco Polos in China

Der Sinologe Hans Ulrich Vogel über seine Mitarbeit an einer ZDF-Reportage aus der Reihe „Terra X“

Seit einigen Jahren forscht der Tübinger Sinologe Prof. Hans Ulrich Vogel über Marco Polos mittelalterliche Expedition nach Ostasien. Strittig ist, ob Polo wirklich bis ins heutige China kam. Das ZDF drehte vergangenes Jahr dazu eine Folge seiner Reportage-Reihe „Terra X“. Sie wird am Sonntag ab 19.30 Uhr ausgestrahlt.

05.06.2015
  • Lorenzo Zimmer

Tübingen. Auch heutzutage ist eine Reise nach China nicht ganz ohne: Visum beantragen, Impfungen auffrischen, Reisevorbereitungen treffen, Transfer zum Flughafen organisieren, langen Flug überstehen und vieles mehr. Im Mittelalter jedoch, genauer gesagt um das Jahr 1275, war ein solcher Trip nicht nur zeitaufwändig und strapaziös, sondern auch sehr gefährlich.Doch Marco Polo will es damals bis zu...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball