Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Doppelter Erdschluss in Dettenhausen

Der Strom blieb eine Stunde lang weg

Ein Kabeldefekt hat am Freitagmorgen zu einem mehr als einstündigen Stromausfall in Dettenhausen geführt.

07.11.2014
  • tol

Dettenhausen. Ein Erdschluss im Dettenhäuser 20-Kilovolt-Kabelnetz und ein gleichzeitiger Erdschluss im vorgelagerten Netz der EnBW lösten um 4.29 Uhr eine Sicherheitsabschaltung aus, berichten die Tübinger Stadtwerke. Dadurch waren zunächst sämtliche Haushalte in Dettenhausen von der Stromversorgung getrennt.

Durch Umschaltungen im Netz stellten Techniker die Stromversorgung zwischen 5.22 und 5.45 Uhr sukzessive wieder her. Die Schadensmeldung wurde in der zentralen Leitwarte der Tübinger Stadtwerke registriert, im Zusammenspiel mit Technikern und Meistern vor Ort lokalisiert und – teils durch Umschaltungen – behoben.

Dettenhausen gehört mit seinen etwa 5400 Einwohnern seit 2007 zum Konzessionsgebiet der Stadtwerke Tübingen, die für die Laufzeit von 20 Jahren das Stromnetz in der Schönbuchgemeinde warten.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.11.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball