Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Strahlen gegen Krebs

Der TAGBLATT-Gesundheitstag ist dieses Mal in Horb

Um Strahlentherapie geht es beim Gesundheitstag des Uni-Klinikums und des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS am Donnerstag, 19. November. Die Veranstaltung findet in Horb statt: Dort eröffnet das Universitätsklinikum im neuen Jahr eine Strahlentherapiepraxis im ehemaligen Krankenhaus.

17.11.2015
  • Angelika Bachmann

Tübingen / Horb. Was passiert bei einer Strahlentherapie? Bei welchen Tumoren hilft sie, kann sie heilen oder Schmerzen lindern? Darüber informieren Ärzte beim gemeinsamen Gesundheitstag des Tübinger Universitätsklinikums mit dem SCHWÄBISCHEN TAGBLATT am 19. November ab 19 Uhr im Horber Steinhaus, Hirschgasse 8.

Der Veranstaltungsort Horb wurde deshalb ausgewählt, weil das Klinikum dort in den Räumen des ehemaligen Krankenhauses eine Strahlentherapiepraxis eröffnet. Das geht zurück auf einen bereits 2011 unterzeichneten Kooperationsvertrag zwischen dem Uni-Klinikum und den Kreiskliniken Freudenstadt. Ziel ist, Patienten, die eine Strahlentherapie machen müssen, eine wohnortnahe Versorgung anbieten zu können. Anfang 2016 geht das neue Strahlentherapiezentrum in Betrieb.

Vorab gibt es die Möglichkeit, sich bei einem Gesundheitstag umfassend zu informieren. Als Experten stehen zur Verfügung: Prof. Daniel Zips (Ärztlicher Direktor der Radioonkologischen Universitätsklinik Tübingen), Privatdozent Arndt-Christian Müller (Oberarzt und Leiter des Medizinischen Versorgungszentrums der Radioonkologischen Uni-Klinik) und Fachkrankenpflegerin Aika Heinzelmann. Sie informieren in allgemeinverständlichen Vorträgen über die Grundlagen und Abläufe einer Strahlentherapie, über Wirkungen und Nebenwirkungen.

Weitere Ansprechpartner sind Dr. Jürgen Schulze-Tollert (Chefarzt Frauenheilkunde und Geburtshilfe Krankenhaus Freudenstadt), Prof. Hubert Mörk (Chefarzt Innere Medizin Kreisklinikum Calw-Nagold) und Dr. Michael Ehrsam (niedergelassener Hämatologe / Onkologe an der Helios Klinik Rottweil). Moderiert wird der Gesundheitstag von Gerd Braun, Redaktionsleiter der SÜDWEST PRESSE NECKAR-CHRONIK, die im Verlag SCHWÄBISCHES TAGBLATT im Kreis Freudenstadt erscheint.

Nach den Vorträgen gibt es viel Zeit für Fragen aus dem Publikum. Interessierte können die Fragen am Abend persönlich vortragen oder schriftlich an die Referenten einreichen. Möglich ist auch, die Fragen vorab per E-Mail zu senden an: nc@neckar-chronik.de (Stichwort: Gesundheitstag).

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball