Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Der Tabellenführer wackelt
Mit vollem Einsatz gehen Pascal Fahrner (rechts) und sein Tübinger Gegenspieler Sebastian Knoll in dieses Kopfballduell. Bild: Ulmer
Fußball-Landesliga

Der Tabellenführer wackelt

Vor allem nach dem 1:1-Zwischenstand schnupperte Freudenstadt am Sieg. Am Ende gewinnt die TSG Tübingen doch mit 3:1.

24.04.2017
  • Jürgen A. Klemenz

Schwerstarbeit musste der Tabellenführer TSG Tübingen gestern leisten, um aus Freudenstadt die drei Punkte zu entführen. Die TSG begann ganz stark und ging auch früh in Führung, aber Freudenstadt kämpfte sich mit einer guten Leistung zurück, kam nach der Pause zum 1:1 und hätte danach bei zwei Großchancen, das zweite oder dritte Tor nachlegen müssen. Die ganze Tübinger Cleverness aber zeigte sich...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball