Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Das Tonne-Theater führt ein Werk der 15-jährigen Kirchentellinsfurterin Lena Hilf auf

Der Traum vom Glück

Die Geschichte hat das Potential eines Hollywoodmärchens: Im Juli vergangenen Jahres hat der Tonne-Theaterverein einen Schreibwettbewerb für Schüler unter dem Motto „Wege zum Glück“ ausgeschrieben. Die etwas unglückliche Resonanz: Kein einziges Manuskript ging bis zum offiziellen Einsendeschluss Ende November beim Theater ein. Erst im Dezember tauchte auf Umwegen, das Fragment eines Stückes auf und sorgte für mächtig Wirbel.

26.06.2015

Reutlingen. „Glücksträumerei“ der 15-jährigen Lena Hilf, Schülerin am Tübinger Wildermuth-Gymnasium, beeindruckte erst die Initiatoren vom Theaterverein, wie Gabriele und Thomas Lambeck berichteten, und dann auch Dramaturgin Karen Schulze und Intendant Enrico Urbanek: Die Tonne hat sich spontan entschlossen, das Stück in ihr Programm aufzunehmen.Erst nach dem Einsendeschluss hatte Lena vom Wettbe...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball