Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Der Traum
vom Paradies
„Am Bachufer“ heißt dieses Bild von Max Pechstein, neben dem hier Reutlingens Spendhaus-Leiter Herbert Eichhorn steht. Das Ölgemälde aus dem Jahr 1950 entstand nach älteren Skizzen. Bild: Haas
Kunst

Der Traum vom Paradies

Das Reutlinger Spendhaus zeigt die Südseereise von Max und Lotte Pechstein.

28.10.2016
  • Matthias Reichert

Die Südsee als Sehnsuchtsort der Künstler vor gut hundert Jahren: Zwei zentrale Werke Pechsteins, „Das gelb-schwarze Trikot“ und „Früher Morgen“, dokumentieren dessen Begeisterung schon vor Reiseantritt im April 1914.Anlass für die bedeutendste Ausstellung des Jahres im Spendhaus-Museum ist eine Schenkung von Privat an die Kunstsammlung Zwickau, Max Pechstein Museum, mit der das Reutlinger Museum...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball