Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Der TuS kommt langsam ins Rollen
Gekonnt abgerollt: Der Göttelfinger Ferdinad Flack (rechts) geht nach einem Zweikampf mit TuS-Spieler Julian Katz zu Boden. Bild: Ulmer
Fußball-Bezirksliga| Spiel des Tages

Der TuS kommt langsam ins Rollen

Gestern der dritte Ergenzinger Sieg in Folge. Nach sicherem 3:1-Erfolg beim Derby in Göttelfingen jetzt im Mittelfeld.

14.11.2016
  • Jürgen A. Klemenz

Der TuS Ergenzingen entfleucht mehr und mehr der Abstiegszone. Nach dem 3:1-Erfolg gestern im Lokalschlager beim FC Göttelfingen hat sich die Elf von Trainer Volker Joss mittlerweile ins Mittelfeld abgesetzt. Gestern reichten den Ergenzingern 30 ganz starke Minuten in der ersten Halbzeit, um die Weichen auf Erfolg zu stellen, denn da schoss der TuS zwischen der 20. und 38. Minute einen 3:0-Vorspr...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Wenn Sie schon eines unserer Web-Abos abgeschlossen haben, können Sie sich hier anmelden.

Hinweis: Sie müssen sich anmelden um ein Abonnement abzuschließen. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, werden Sie bei Auswahl eines Abonnement zur Anmeldung oder Registrierung weitergeleitet.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball