Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Spielend lernen in der Natur

Der Tübinger Waldkindergarten Eichhörnchen feierte gestern seinen 20. Geburtstag

Vor 20 Jahren waren Eltern und Erzieher Pioniere. Jetzt ist der Waldkindergarten in vielen Städten eine willkommene Alternative. Die erste Elterngeneration des Waldkindergartens Eichhörnchen in Tübingen erinnert sich an die Anfänge 1996 auf dem Spitzberg.

16.04.2016
  • Christiane Hoyer

Tübingen. Der Geburtstagskuchen, der in der Hütte bereit steht, ist grün wie das frisch keimende Gras draußen. Die 20 Kerzen stehen nicht nur für den Geburtstag des Kindergartens, sondern auch für die 20 Kinder, die sich hier im Wald in der Oberen Sonnhalde bis zur Einschulung aufhalten. Bevor die Leiterin Karin Stark gestern die Kerzen anzündete und die Drei- bis Sechsjährigen ein Lied anstimmte...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Bürgermeisterwahl im ersten Anlauf entschieden Christian Majer holt in Wannweil auf Anhieb knapp 60 Prozent
Amtsgericht Horb verhandelt Cannabis-Besitz Hanfkekse aus eigenem Anbau
Kommentar zur Bürgermeisterwahl in Wannweil Jetzt muss er Kante zeigen
Warentauschbörse Stetes Kommen und Gehen
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball