Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Jugendguides diskutierten mit Landgerichtspräsident Reiner Frey über die Justiz im Nationalsozialismus

Der Unrechtsgehalt war offenkundig

Ein schier unerschöpfliches Thema, und dennoch wurde es im Schwurgerichtssaal in dieser Form zum ersten Mal angesprochen: Die Justiz und die Relevanz von NS-Verbrechen heute. Die Fragen kamen von Jugendguides des Landkreises.

26.06.2015
  • Hans-Joachim Lang

Tübingen. In genau dem Schwurgerichtssaal, in den sich am Donnerstagabend knapp 40 Zuhörer einfanden, hat vor 80 Jahren das Erbgesundheitsgericht getagt. Dieses dreiköpfige Gericht, das 1933 durch Gesetz geschaffen wurde, entschied darüber, ob bestimmte Personen zwangssterilisiert werden mussten. Darauf wies Kreisarchivar Wolfgang Sannwald eingangs der Veranstaltung hin.Schon vorab hatten die Ver...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball