Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Der Vollposten

Der Vollposten

Italienische Komödie um einen Beamten, der eine ruhige Kugel schiebt – bis die Regierung eine Verwaltungsreform plant.

Der Vollposten

Italien 2015

Regie: Gennaro Nunziante
Mit: Checco Zalone, Eleonora Giovanardi, Sonia Bergamasco

84 Min. - ab 6 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
14.05.2016
  • Verleih

So sind sie, die Italiener – zumindest in der Lesart dieses erfolgreichsten italienischen Films aller Zeiten: Einmal einen unbefristeten Job in der Bürokratie ergattert, frönt Checco fortan dem süßen Nichtstun. Fürs Auskommen sorgen die reichlich fließenden Bestechungsgelder. Als die Regierung eine Verwaltungsreform plant, droht dem notorischen Faulpelz jedoch ein böses Erwachen. „Die deftige Komödie lässt in ihrer Kritik des italienischen Beamtentums kein Klischee aus“ (Filmdienst).

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.05.2016, 17:10 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige