Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wozu die Fußball-WM gut ist

Der Wahnsinn hat Methode

WM – das heißt für mich in diesen Tagen einfach nur: Wahnsinn mit Methode. Abends glotzen, bis selbst der aufregendste Spielzug das Einschlafen nicht mehr verhindern kann, morgens matt ins Geschäft zum Ausruhen, um 18 Uhr geht es dann vor dem Fernseher wieder weiter. Gut, nach fünf Tagen Vorrunde legt ein jämmerliches Gekicke wie das 0:0 von Iran gegen Nigeria nahe, dass im Garten zwischendurch schon mal der Rasen gemäht werden kann, ohne dass Historisches verpasst wird. Aber ansonsten geht das mit der Kickerei in Brasilien schon in Ordnung.

20.06.2014
  • Thomas de Marco

Man muss nur den kostümierten Modefans, die alle vier Jahre aus den Löchern gekrochen kommen und einen Sommer lang tanzen, tunlichst aus dem Weg gehen. Wer das schafft, erlebt einen Ausnahmezustand in höchster Vollendung: Der Deutsche Aktien-Index und die 10 000 Punkte, war da was? Egal, interessiert derzeit keinen. So lange Kanzlerin Merkel in Brasilien auf der Haupttribüne rumhüpft und sich in ...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball