Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Angebot, das man nicht ablehnt

Der Zugang zum Wankheimer Friedhof ist auf dem Weg

Die Zeiten, in denen Besucher des Jüdischen Friedhofs nur in Gummistiefeln zu den Gräbern waten können, scheinen bald vorbei zu sein. Die Finanzierung eines befestigten Wegs ist gesichert, ein Konzept steht.

13.11.2015
  • Christine Laudenbach

Wankheim. Wilfried Setzler vom Verein der Freunde der Tübinger Kultur wünscht sich schlicht „eine gewisse Normalität“, wenn er mit Besuchern zu den jüdischen Gräbern möchte. Besonders im Herbst und im Winter kam diese am Wankheimer Waldrand oft ins Rutschen: Um zum blauen Friedhofstor zu gelangen, muss quer über eine nicht selten matschige Wiese gewatet werden (wir berichteten).Inzwischen kam Bew...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball