Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Der andere Verein aus der Stadt
Alles eine Nummer kleiner: Kickers-Angreifer Enis Küley kämpft mit seinem Team um den Anschluss nach oben. Archivbild: Ulmer
Fußball-Regionalliga

Der andere Verein aus der Stadt

Der dramatische Abstieg aus der Vorsaison macht den Stuttgarter Kickers immer noch zu schaffen. Mehr als dem Nachbarklub.

10.11.2016
  • Tobias Zug

Eine Minute. Ist eigentlich nicht viel. Sie kann im Profisport aber manchmal über Millionen von Euro entscheiden, über Arbeitsplätze, über Existenzen. Wie bei den Stuttgarter Kickers. Dessen Profifußballer sind am letzten Spieltag nach dem Schlusspfiff noch Drittligist gewesen. Weil aber ausgerechnet der Stadtrivale vom VfB Stuttgart II kurz danach in der Nachspielzeit gegen den SV Wehen das 1:3 ...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball