Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kommentar

Der gordische Schulknoten

Manchmal rütteln sich ja Dinge zurecht, von denen man nie geglaubt hat, dass noch etwas draus wird. So könnte das jetzt mit Ammerbuchs unendlicher Schulgeschichte sein. Seit bald 20 Jahren an den unterschiedlichsten Orten geplant oder angedacht – und immer wurde es nichts. Die Diskussion um die weiterführende Schule in der Gemeinde hat zwei Bürgermeister verschlissen und auch sonst jede Menge kommunalpolitisches Porzellan zerschlagen.

14.07.2015
  • Uschi Hahn & Ernst Bauer

Drei Bürgerentscheide hat es gegeben, von denen zwei gegen den Neubau der weiterführenden Schule gerichtet waren.Besonders denkwürdig war der vom November 2013. Die abstruse Fragestellung richtete sich gegen den Standort Altingen ebenso wie gegen die Mehrzweckhalle und dazu noch gegen auswärtige Schüler an der Gemeinschaftsschule. Doch das Kalkül ging nicht auf. Eine Mehrheit der Ammerbucher stim...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball