Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fukushima – vier Jahre später

Der japanische Anti-AKW-Aktivist Kazuhiko Kobayashi berichtete aus erster Hand

Wie ist die Situation in Fukushima, vier Jahre nach dem Super-Gau des japanischen Energiekonzerns Tepco? Auf diese Frage gab der japanische Aktivist Kazuhiko Kobayashi unter anderem Antwort und fesselte die Zuschauer mit seinen Beobachtungen, die er vor Ort machte.

09.11.2015
  • Arabella Franz

Tübingen. Über Atomkraftenergie und ihre Probleme wurde am Samstagabend im Tübinger Bürgerheim aufgeklärt und diskutiert. Der japanische Aktivist Kazuhiko Kobayashi, der 1946 in Japan geboren und nach seinem Studium knapp 30 Jahre in Deutschland lebte, berichtete von seinen Recherchen über die Situation vier Jahre nach dem Super-Gau im japanischen Fukushima.Seit dem Tsunami 2011 in Japan setzt si...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball