Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Glaubenspraxis

Dialog zwischen den Religionen

Wie zwischen Christen und Muslimen Verständigung über Glaubensgrenzen hinweg gelingen könnte, erörterte der Tübinger Theologe Urs Baumann beim ökumenischen Stammtisch in Mössingen.

06.04.2017
  • Claudia Jochen

Was meinen wir, wenn wir vom Christentum reden?“, fragte Prof. Urs Baumann vom Tübinger Institut für ökumenische Forschung am Dienstag im katholischen Gemeindezentrum: „Den einen Islam gibt es so wenig wie das eine Christentum.“Um hinter manchem „Brimborium und Klimbim“, wie Baumann sich ausdrückte, den Kern des Christlichen hervorzuholen, müsse schließlich eine dicke Schale geschält werden: Alle...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball