Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Handwerk

Die Berufung gefunden

Der Tübinger Parkettleger Christoph Skaletzka begann als Sozialarbeiter, übernahm die Firma Brümmer und kämpft nun als Obermeister des Landes um die Seriosität seiner Branche. Die leide unter dem Wegfall der Meisterpflicht.

21.03.2019

Von Moritz Hagemann

Ende der 80er Jahre nahm Christoph Skaletzkas Leben eine entscheidende Wende. Bis dahin hatte er vier Jahre lang eine Ausbildung zum Erzieher gemacht, mehrere Jahre Kinder von Obdachlosen in Pforzheim betreut und in einem Heim für verhaltensauffällige Jugendliche gearbeitet. Dann stand der Zivildienst an. Alles sei bis dahin „sehr befriedigend“ gewesen, sagt Skaletzka. Auch wenn die eigene Freize...

95% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
21. März 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
21. März 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. März 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen