Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kommentar

Die Brandlöscher im Ernstfall

Die Frührehabilitation ist eine Folge der Errungenschaften der Notfallmedizin Ende der 70er-, Anfang der 80er-Jahre. Immer mehr Patienten überlebten wegen der besseren medizinischen Versorgung einen Schlaganfall oder einen Unfall mit schweren Kopfverletzung. Und mit den Überlebenden entstand der Bedarf einer qualifizierteren Neurorehabilitation für die Schwerstverletzten und Schwerkranken, erklärt Dr. Frank Andres, Leiter der Klinik für Neurologie und Frührehabilitation in der Klinik am Steinenberg und in Bad Urach.

10.09.2014
  • Uschi Kurz

Die „normalen“ Reha-Kliniken sind mit diesen Patienten überfordert, die oft noch der Intensivmedizin bedürfen und dauerhaft beatmet werden müssen.Während in Bayern die Neurologischen Kliniken nach und nach ausgebaut wurden, hinkt Baden-Württemberg dem Bedarf immer noch hinterher. Mit der neuen Abteilung in der Ermstalklinik in Bad Urach gibt es gerade einmal zehn Einrichtungen im Land, die eine s...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball