Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die CHT/Bezema-Gruppe erzielte 2013 einen Rekordumsatz von 365 Millionen Euro
Bernhard Hettich
Auf in profitables Neuland

Die CHT/Bezema-Gruppe erzielte 2013 einen Rekordumsatz von 365 Millionen Euro

Chemie ist überall – und mit ihr die CHT/Bezema-Gruppe, deren Produkte im Tierfutter ebenso auftauchen wie im Autolack oder im Waschpulver. Das Tübinger Unternehmen verdient gut damit: Im Geschäftsjahr 2013 schaffte es mit 365 Millionen Euro ein Allzeithoch beim Umsatz und mit einem Gewinn von 23,5 Millionen sein zweitbestes Jahresergebnis.

11.09.2014
  • Sepp wais

Tübingen. Die Stimmung war ausgesprochen gut, als die beiden CHT-Geschäftsführer Jan Siebert und Bernhard Hettich gestern ihre Jahresbilanz präsentierten. Für den 56-jährigen Chemiker Hettich, der seit 2001 den Bereich Produktion und Logistik leitet, ist die Vorstellung fast durchweg erfreulicher Zahlen beim alljährlichen Pressetermin längst zur Routine geworden. Für Siebert hingegen war es das e...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball